Apple wählt Procida

Apple wählt Procida und die ganze Welt ist begeistert von Kampanien, die Region steht wieder im Rampenlicht

Prestigeaufwertung der Region und internationale Werbung als Grundlage eines Qualitätstourismus, für die Inseln Ischia und Procida auch in den Wintermonaten. ISCHIA - Das größte Unternehmen der Welt mit der weltweit höchsten Börsennotierung wählt die kleine stimmungsvolle Insel Procida, um die technischen Merkmale des neuen “iPhone6s” zu präsentieren. Und so gelangt wieder einmal das Thema der Prestigeaufwertung der Region Kampanien, zusammen mit ihrer Landschaft, ihrer Geschichte und ihrer Kultur ins Rampenlicht, mit dem Ziel, einen ganzjährigen Tourismus zu schaffen, mit einer Werbung nach genau diesem Muster, auch auf internationalem Niveau. Davon sind sowohl der Kommissar der Kur- und Aufenthaltsverwaltung der Inseln Ischia und Procida, Dr. Mimmo Barra als auch der Präsident der regionalen Kommission für Tourismus und Produktivität, der Abgeornete Nicola Marrazzo, überzeugt.
„Die Kultur ist ein Mehrwert und der Schlüssel dafür, von der saisonbedigten Tourismusanfrage zu Gunsten eines ganzjährigen Angebots abzukommen“, sagt der Kommissar der Körperschaft Dr. Barra. Der Abgeornete Marrazzo gibt ihm Recht und unterstreicht, daß „die Kulturgüter unserer Region außergewöhnlich sind, und daß die Archäologie-, Kunst- und Architekturgüter unserer Region in manchen Gegenden eine weltweites Schaufenster für unsere Insel sind“. Er fährt fort: „Es ist meine Absicht, die Schönheit als Grundwert in den Mittelpunkt der regionalen Tourismisprogrammation zu stellen: die der Landschaft und der Umwelt, die auf die Geschichte unserer Region bezogene, die absolut und konkret und sichtbar ist, wovon Archäologie, Kunst und Archtektur der Region zeugen.“
Sogar Apple hat sich offensichtlich von der Schöhnheit des Hafens von Corricella (auf der Insel Procida) verführen lassen. Der größte multinationale Konzern der Welt, wie seine Börsenotierungen beweisen, hat Procida als Symbolort in Italien gewählt, um zu veranschaulichen, welche Fotos das iPhone6s mit hoher Definition und größer Prezision machen kann. Darin sehen Dr. Barra und der Abgeordnete Marrazzo die Bestätigung für die Richtigkeit des Entschlusses, das Kultur-, Archäologie- und Architekturgut der Region aufzuwerten.
“Die Herausforderung ist da“, schließt Dr. Barra ab, „Unser Ziel, und vor allem meines, wird es sein, auf diesem Weg der Werbung weiterzugehen und nationale und internationale Sponsoren für die Inseln Ischia und Procida zu suchen. Es fehlt uns an nichts, um Unternehmen wie Apple für unsere wunderbaren Schauplätze zu interessieren.“
Es ist Pflicht, die Schönheiten der Inseln im Golf von Neapel wiederherzustellen, was den Touristen, besonders den jüngeren, nicht entgehen wird, wenn sie auf Procida die selben Farben wie der amerikanische Konzern vorfinden.

Buchungsanfrage

Per inoltrare una richiesta di prenotazione, chiamateci allo 081998221. Oppure inoltre una email, compilando il seguente modulo e ti risponderemo entro 24 ore