Ischia Insel

Die Insel Ischia ist eine der drei Inseln im Golf von Neapel und gehört zu den Phlegräischen Feldern wie auch Neapel, der Vesuv, Pozzuoli und die Solfatara, bekannt für ihre vulkanische Aktivität. Die Insel schließt im Westen den Golf von Neapel und gehört zur größten der Inseln. Die Fläche der Insel beträgt 46,3 Qkm und ist unter sechs Gemeinden aufgeteilt und zwar Ischia Porto/Ischia Ponte, Casamicciola, Lacco Ameno, Forio, Serrara Fontana, Barano di Ischia und hat dadurch auch sechs Rathäuser und sechs Bürgermeister.

Die Gesamthöhe beträgt 1300 Meter, davon liegen aber nur 788 über dem Meeresspiegel. Dank ihrer dichten Mittelmeervegetation nennt man sie „Die grüne Insel“. Die zahlreichen Thermalquellen, die aus dem Untergrund sprudeln haben ihr den Beinamen „Insel der Gesundheit“ eingebracht. Denn das Thermalwasser der Insel ist bekannt und wurde bereits zur antiken Zeit genutzt. Ischia ist ein sehr bekannter Thermalkurort und Badeurlaubsort in Italien.

Die Urlauber und Besucher der Insel werden aus einem Gemisch aus Natur, Kultur, Tradition, Geschichte und Mythologie magisch angezogen.
Die Küsten sind sehr unterschiedlich untereinander und bestehen aus suggestive Felsvorsprünge mit zauberhaften und romantischen Buchten, die man nur auf dem Meeresweg erreichen kann.
Ischia an einem einzigen Tag zu erkunden ist zwar nicht einfach, dennoch nicht unmöglich mit unserer „Tour Ischia„ als ganztags oder halbtags Tourbei der Sie die komplette Insel erkunden und einen großen Eindruck erhalten. Dabei werden auch Fotostopps eingeplant. Selbstverständlich haben Sie bei einem längeren Aufenthalt die Möglichkeit die Insel intensiver kennen zu lernen mit den schönen Stränden und malerischen Buchten, den Sehenswürdigkeiten, den tollen Wanderwegen und den ausgezeichneten landestypischen Gerichten. Ischia ist auch eine absolute Empfehlung für einen Anschlussaufenthalt nach einer Tour am Festland, um den Entspannungswert mit Wellness- und Strandurlaub auszunutzen.

 

Gemeinden dre insel Ischia


Ischia Porto-Ischia Ponte

Der Ort Ischia besteht aus Ischia Porto, dem Hafengebiet und Ischia Ponte, der Altstadt und ist die am dichteste besiedelte Gemeinde der Insel. In Ischia Porto konzentriert sich das wirtschaftliche Leben der Insel mit der Hauptgeschäftsmeile, der Via Roma und der Hafenmeile, der Riva Destra, wo sich auch das Nachtleben der Insel versammelt. Treffpunkt der Ischitaner, ob alt und jung ist die Calise Bar an der Piazza degli Eroi (der Heldenplatz), eine sehr beliebte Bar mit tollen typischen Süßspeisen wie die Sfogliatella und der Babba (typisches Gebäck der Region Kampanien).
Ischia Ponte hingegen, die Altstadt der Insel, ist einer der Orte, der wie im Sommer auch im Winter lebt. Dort finden Sie das klassische Leben der Insel wieder. Die malerischen kleinen Gassen dienten auch des öfteren als Filmkulisse wie z.B. „Cleopatra“ mit Liz Taylor und Richard Burton oder 1998 „der talentierte Mr Ripley“. Ein kulturelles Fest, was den charakterischen Ort wieder spiegelt ist das St. Anna Fest am 26. Juli.
Ischia Porto / Ischia Ponte ist für diejenigen zu empfehlen, die zentral wohnen möchten, gerne am Abend bummeln und sich nebenbei am Meer ausruhen möchten.
Sehenswürdigkeiten:
Die Burg Castello Aragonese, das Meeresmuseum, Guevara Turm (auch Michelangeloturm genannt).
Strände:
Spiaggia del Castello, Spiaggia dei Pescatori, Bucht von Cartaromana, Spiaggia degli Inglesi, Lido. Den Strand von S. Pancrazio kann man nur über das Meer erreichen.

Casamicciola Terme

Diese Gemeinde wurde dank ihrer Thermen berühmt, die ältesten der Insel. Am interessantesten und lebhaftesten ist die Hafengegend, wo Fußgängerzone und Strand ganz nah nebeneinander liegen. Besonders ist das Landesinnere mit sehr schönen Wälder und Wanderwege. Hier findet man sehr viele kleine Häuser mit steilen Wegen, geeignet für diejenigen, die gerne gehen. Der Ort bietet auch Hotels direkt in der Nähe des Hafengebiets, was geeignet ist für Gäste, die die Insel erobern möchten, auch mit dem Bus.
Sehenswürdigkeiten:
Thermalpark Castiglione, Observatorium, Rotaro Berg mit dem Krater von Cretaio.
Strände: Marina

Lacco Ameno

Dieser Ort ist bekannt als einer der elegantesten Orte der Insel und wird charakterisiert durch die schönen schicken Hotels der Insel. Hier steigen sehr gerne Prominente, Künstler und Schauspieler ab. Ein besonders malerischer Ort mit eigenem Yachthafen.Das Zentrum startet an der kleinen Piazzetta mit Brunnen und der Kirche Santa Restituta, wo sich das archäologische Museum befindet. Hier beging auch die schöne Fußgängerzone. Wer sich für Lacco Ameno entscheidet kombiniert mondänes Leben mit Kunst und Natur.
Sehenswürdigkeiten: Archäologische Ausgrabungen von Santa Restituta, Archäologisches Museum Pithecusae in der Villa Arbusto, Thermalpark Negombo. Und natürlich das Wahrzeichen von Lacco Ameno, den Fungo, ein pilzförmiger Tuffsteinfelsen.
Strände: Romantische San Montano Bucht und die kleinen Strände am Corso.

Forio

Forio ist die zweitgrößte Gemeinde der Insel und für viele auch der schönste Ort durch die wunderschönen Ausblicken und der zauberhaften Landschaft. Von hier aus starken die schönsten Wanderungen, besonders beliebt der Wanderweg zum Monte Epomeo mit Rundblick auf die komplette Insel und den Golf von Neapel. Auch beliebt die dichten Wälder, die traumhaften Strände und die charakteristische Altstadt mit vielen Kirchen und Wachtürme. In Forio befindet sich auch der schönste botanische Garten Italiens. Hier erleben Sie den schönsten Sonnenuntergang, denn im Westen der Insel geht die Sonne unter. Besonders beliebt auch im Winter, da es der Ort mit den meisten Sonnenstunden ist. Für Natur- und Strandliebhaber, Wanderfreunde ist dieser Ort sehr zu empfehlen.
Sehenswürdigkeiten: Villa Colombaia von Luchino Visconti, Villa Ravino Gärten (Kakteengarten mit tollen Ausblicken über die Citara-Bucht), botanischer Garten La Mortella, wichtigste Turm Torrione, San Vito Kirche, Seefahrerkirche Soccorso Kirche (Santa Maria della Neve), Sorgeto Bucht mit heißen Quellen, Thermalpark Poseidon, Leuchtturm Punta Imperatore.
Strände: Citara-Bucht, Cava dell’Isola (bei jungen Leuten sehr beliebt), San Francesco, Sorgeto, Chiaia-Strand (Flach abfallend bei Familien mit Kinder beliebt).

Serrara Fontana

Die Gemeinde Serrara Fontana liegt auf der Südseite der Insel und schließt einen großen Teil der Berglandschaft mit ein. Hier findet man die Felsenhäuser aus Tuffstein, die in der Vergangenheit auch als Schutz vor eindringliche schützen sollen und heute zum größten Teil als Abstellraum oder Weinkeller genutzt werden. Eins von diesen Häuser entdeckt man auf der Inselrundfahrt im Ortsteil Ciglio, was heute das landestypische Restaurant L'ARCA darstellt mit wunderschönen Blick auf die Küste.
Das Gebiet ist sehr bekannt als Wandergebiet mit herrlichen Wanderungen rundum den Monte Epomeo, den höchsten Gipfel der Insel, der 788 Meter hoch ist und als einzigartiger Panoramaterrasse bekannt ist, denn von dort oben hat man den schönsten Ausblick über die komplette Insel und den Golf von Neapel.
Zu Serrara-Fontana gehört auch das malerische Fischerdorf Sant’Angelo, der Fußgängerort, mit seinem schnuckeligen kleinen Touristenhafen, edlen Boutiquen, gemütlichen Restaurants und Bars auf der Piazza und in den engen Gassen. Ein idealer Aufenthaltsort, um den unruhigen Stadtleben gänzlich zu entfliehen und bei schönen Spaziergängen entlang es Meeresufers die malerischen Farben des Ortes zu genießen.
Bei einem schönen Spaziergang oberhalb des Ortes erreichen Sie den Maronti-Strand, der längster Strandabschnitt der Insel. Vorbei an den Thermalgarten Apollon-Aprodite befindet sich die bekannte FUMEROLE, mit einem heißen Sand von ca. 100 Grad. Dort bietet der Bademeister auch Sandbäder an, der Sie in den Sand einbuddelt. Vorsicht, dass er Sie dort nicht vergisst!!!
An den Fumerolen vorbei erreichen Sie dann die Cavascura Schluchtmit der gleichnamigen Badeanstalt, wo sich die berühmten Römerwannen befinden, die aus dem Felsen ausgehoben wurden und heute noch in Betrieb sind. Sie können hier ein Thermalbad nehmen und sich in die Vergangenheit zurück führen lassen. Das Wasser gibt bei den Ischitaner als ein sehr wohltuendes Wasser bei Unfruchtbarkeit. Den Maronti-Strand erreichen Sie nicht nur zu Fuß, sondern auch mit dem Taxiboot von Sant Angelo aus, welche in den Monaten von Mai – Oktober verkehren.
Sehenswürdigkeiten: “Torre di Sant’Angelo”, Kirche S. Michele, Epomeo Gipfel, Aussichtsterrasse von Serrara.
Strände: Cava Ruffano, Cava Grado und der Strand am Isthmus von Sant’Angelo.

Barano

Die Gemeinde Barano di Ischia liegt zwischen den Bergen und das Meer. Diese Gemeinde ist sehr beliebt durch den schönen Landschaftsbild und dem natürlichen Charakter mit typischen Ischia typischen Orten und Dörfer wie Fiaiano (mit noblen Villen und tollen Ausblicken), Piedimonte und Buonopane. Der größte Strand der Insel Maronti-Strand gehört zu dieser Gemeinde, der mit Taxibooten mit Sant'Angelo verbunden wird. Am Strand selbst gibt es sehr viele kleine Strandlokale mit guter Küche. Besonders ist der schöne und direkte Blick auf den Fischerort Sant Angelo und die Nachbarinsel Capri.
Für die Gesundheit finden Sie im Dorf Buonopane die NITRODI QUELLE, ein heilendes Wasser, gesund für Hauterkrankungen. Die einheimischen schwören auf dieses Wasser. Die Quelle galt bereits in der Antike als Heiligtum und stand unter dem Schutz von Apollon und den Nymphen. In Buonopane ist auch der ischitanische Volkstanz zu Hause, die A NDREZZATE, die am 24. Juni zum Fest des Heiligen Johannes dem Täufer auf der Dorfplatz getanzt wird.
Barano bietet gerade den Naturliebhaber und Wanderfreunde eine viel Zahl von tollen Wanderwegen mit atemberaubenden Ausblicken. Eine beliebte Wanderung in dieser Gegend ist die Wanderung vom Vatoliere nach Campagano, auch Panoramawanderung genannt durch die vielen schönen Ausblicken.
Sehenswürdigkeiten: Pilastri – Aquädukt, Nitrodiquelle, Antike Römische Thermen von Cava Scura, Pinienwald von Fiaiano.
Strände: Marontistrand

Hotels auf Ischia

Hier finden Sie eine Auswahl aus unseren Hotels auf Ischia. Preise und Angebot direkt über unser Cilindro-Team anfragen telefonisch unter +39 081 99 72 06 oder per Email unter reisen@cilindroviaggi.it 

Ischia  Casamicciola Terme Lacco Ameno Forio Serrara Fontana
HOTEL BRISTOL*** ALBERGO TERME ITALIA**** GRAND HOTEL TERME DI AUGUSTO***** MEZZATORRE RESORT & SPA***** HOTEL LUMIHE ***
HOTEL CLEOPATRA HOTEL ELMA PARK**** HOTEL REGINELLA RESORT&SPA****
HOTEL TERME COLELLA***
HOTEL VILLA MARIO ***
HOTEL CONTE ***
HOTEL MAGNOLIA***
HOTEL GRAZIA TERME**** HOTEL CASTALDI TERME*** HOTEL LORELEY ***
HOTEL & RESIDENCE PAGODA HOTEL MYAGE**** HOTEL SAN LORENZO TERME**** HOTEL EDEN PARK***  
HOTEL CONTINENTAL TERME****   RESIDENCE COVO DEI BORBONI HOTEL IDEAL***  
HOTEL CENTRAL PARK****     B&B CAVA DELL'ISOLA  
HOTEL FLORIDIANA TERME****     HOTEL LA SCOGLIERA****  
HOTEL PARCO AURORA****     HOTEL CARLO MAGNO****  
HOTEL SAN GIOVANNI****     HOTEL PROVIDENCE****  
HOTEL ROYAL TERME****     HOTEL NETTUNO DE CHARME****  
HOTEL LA VILLAROSA****     HOTEL PUNTA IMPERATORE****  
HOTEL ULISSE***     HOTEL SEMIRAMIS***  
HOTEL HERMITAGE & PARK TERME****     FMT HOTEL ROYAL PALM****  
HOTEL IMPERIAL **** &
DEPENDENCE VILLA PARADISO***
   
FMT HOTELS PARCO SAN MARCO****
 
STRANDHOTEL DELFINI****     FMT HOTELS CATERINA BEACH****  
RESIDENCE AEDIGIUS     HOTEL SORRISO RESORT****  
      HOTEL TERME GALIDON***  
      HOTEL RESIDENCE LA ROSA  
      B&B CAVA DELL'ISOLA  
      RESIDENCE PARCO DEL GENERALE  
      RESIDENCE VILLA MARINU  

Laden Sie sich hier unsere Hotels auf Ischia runter


Wir können jedes beliebige Hotel auf der Insel anbieten. Wenn Sie ein Hotel wünschen, welches nicht in der Liste aufgeführt ist fragen Sie dieses einfach kurz bei uns an. Wir stellen Ihnen sehr gerne hierzu ein Angebot zusammen und beraten Sie darüber! Unser Team steht Ihnen stehts mit Rat&Tat zur Verfügung!

Transfer nach Ischia organisieren

Anreise mit dem PKW:
Informationen zur Gestaltung Ihrer Reiseroute finden Sie hier Wie kommen Sie nach Ischia?
Durch ihre strategische Lage im Golf von Neapel und am Mittelmeer ist eine Anreise über Neapel möglich. Die Schiffsverbindungen nach Ischia werden angeboten von Neapel Stadt Molo Beverello und Porto di Massa. Ischia wird mit Schnellboote/Tragflügelboote (Dauer ca. 45 Minuten) angefahren von Neapel Beverello, Capri und Sorrento und Autofähre ab Pozzuoli (60 Minuten) und Porto di Massa (90 Minuten). In den Sommermonaten Juli und August gibt es auch Schnellbootverbindungen ab Salerno. Schnellbootüberfahrt kostet mehr und befördert nur Passagiere, während Autofährenüberfahrt günstiger ist, aber auch Autos befördern. Einige Schiffe halten auf der Nachbarinsel Procida und benötigen daher 10-15 Minuten mehr.
Die Reedereien nach Ischia sind Caremar, Snav, Medmar und Alilauro. Sie können über uns sehr gerne die Schiffstickets buchen oder auch den www.viamichelin.it Unsere Kunden erhalten bei Buchung mit den Reiseunterlagen die Beschreibung, wie Sie anreisen. Mehr Informationen immer über uns direkt.

Anreise mit FLUG:
Der nächste Flughafen ist Neapel Capodichino. Die beiden Häfen (Molo Beverello und Porta di Massa) erreichen Sie mit öffentlichen Verkehrsmittel oder mit dem Taxi. Der öffentliche Linienbus ALIBUS fährt vom Flughafen 2 Haltestellen an und zwar den Bahnhof und den Hafen Beverello. Busfahrscheine erhalten Sie im Bus. Die Fahrt dauert ca. 30-40 Minuten. Taxis stehen direkt am Flughafenausgang zur Verfügung. Die Preise sollten ausgehandelt werden. Jedoch gibt es auch feste Tabellen, die jeder Taxifahrer aushängen muss und dort finden Sie den Preis. Gepäck wird extra berechnet.

Anreise mit BHAN:
Vom Hauptbahnhof fahren Sie mit dem ALIBUS zum Hafen. Die Bushaltestelle ist am Ausgang des Bahnhofes. Busfahrscheine erhalten Sie im Bahnhof oder direkt im Bus. Taxis stehen direkt am Bahnhof zur Verfügung. Flughafenausgang. Die Preise sollten ausgehandelt werden. Auch hier wie oben feste Tabellen, die jeder Taxifahrer aushängen muss und dort finden Sie den Preis. Gepäck wird extra berechnet. Dauer der Fahrt ca. 10 Minuten.
Wir bieten Service bewusste Transfers an, sei es für Einzelreisende als auch Gruppen. Bei unseren Transfers holen wir Sie am Flughafen oder Bahnhof ab und organisieren den Transfer zum gebuchten Hotel. Bei Buchung eines Transfers nach Ischia ist die Überfahrt im Preis enthalten. Sie haben die Möglichkeit selbst zu entscheiden, ob Sie mit dem Schnellboot oder mit Autofähre fahren möchten. In diesem Fall kümmern wir uns um die komplette Organisation.

Wenn Sie mehr Informationen wünschen sind wir Ihnen gerne dabei behilflich. Wir sind direkt vor Ort und können Ihnen dem entsprechend fachkundig und kompetent beraten.
Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +39 081 99 72 06 oder per Email unter reisen@cilindroviaggi.it 

Buchungsanfrage

Per inoltrare una richiesta di prenotazione, chiamateci allo 081998221. Oppure inoltre una email, compilando il seguente modulo e ti risponderemo entro 24 ore